Zeltlager 2005

Zeltlager 2005

  • Beitrags-Kategorie:2005 / Sonstiges

Hüttenwochenende der Rock’n’Roll-Jugend

Zu zwei Tagen Abenteuer, Spaß und gemeinsame Spiele luden die Rock’n’Roll-Clubs aus Zell und Bötzingen ihre jugendlichen Tänzer nach Gutach ein. Nach kurzer Begrüßung und Wiedersehensfreude begann sogleich eine ausführliche Schnipseljagd hoch über Hornberg. Vom Haus St. Franziskus aus ging der Weg über den Teufelstritt zur Markgrafenschanze. Entlang diesem Weg durften immer wieder diverse Aufgaben gelöst werden. Von Kräuter riechen über Tischtennisbälle fangen bis hin zum nennen der Bundesländer war querbeet alles vorhanden. Nach ca. zwei Stunden und etlichen Kontrollpunkten war die Endstation wieder am St. Franziskus. Gestärkt mit Spagetti und Tortellini durften sich die 40 Jugendlichen ausruhen. Gegen Abend luden die acht Betreuer zu einem Spielabend ein. Lustiges Begriffe raten und andere Partyspiele füllten den Abend. Nach vielen Gesprächen war um Mitternacht Ruhe eingekehrt.

Morgens um 8.00 Uhr wurde die ganze Meute geweckt. Gemeinsamer Frühsport stand an. Dehnübungen und das klassische Laurentialied sorgten für prächtige Stimmung.

Nach dem gemeinsamen Frühstück wurde alles aufgeräumt und die Schlafsäcke verpackt.

Erste Pläne für nächstes Jahr wurden schon geschmiedet. Dann findet wieder ein Zeltlage in Bötzingen statt. Alle waren sich einig, dass dieses Wochenende eine willkommene Abwechslung zum Turniertanz und zum Training war.