25 Jahre Rock’n’Roll in Bötzingen!

25 Jahre Rock’n’Roll in Bötzingen!

  • Beitrags-Kategorie:2013 / Wettbewerbe

Bötzingen rockte ein Wochenende lang

Vor 25 Jahren – am 1. April 1988 wurde der Bötzinger Rock’n’Roll Club gegründet. Anlass genug im Jubiläumsjahr ein paar besondere Höhepunkte zu setzen. Bereits vergangenes Jahr konnten die Bötzinger Rock’n’Roller zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gleich zwei Landesmeistertitel erringen und starteten so mit einer sportlichen Glanzleistung ins Jubiläum.

Letzten Samstag dann wurde die Bötzinger Adam-Treiber-Sporthalle für einen Tag zum Zentrum des südwestdeutschen R’n’R. Über 40 aktive Sportler aus ganz Baden-Württemberg trafen sich, um unter Anleitung von Landes- und BundesjudenwartIn ihrem Können den nötigen Feinschliff zu geben. Die Trainer hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, dass unter anderem auch eine Trainingseinheit auf dem Trampolin vorsah. Trainer und Sportler bewerteten die Schulungen als vollen Erfolg und den Gastgebern wurde hierfür viel Lob zu Teil. Nach einem anstrengenden und erfolgreichen Tag machten sich die erschöpften Lizenzpaare auf den Heimweg. Für die meisten Breitensportpaare begann hingegen ein langer Abend. Sie übernachteten vor Ort, um am Sonntag beim Turnier des gastgebenden RRC Bötzingen anzutreten.

Bereits schon Tradition ist die Saisoneröffnung mit dem Bötzinger Rock’n’Roll Cup für Hobbypaare in der Turn- und Festhalle. Im Jubiläumsjahr ging das Turnier in seine 13. Auflage. Fünf Vereine von Ostfildern bis Freiburg kämpften um die Platzierungen. Nach einem schönen, abwechslungsreichen Wettkampf konnte dann auch fast jeder teilnehmende Verein einige Pokale mit nach Hause nehmen. Einzig die Herbheads aus Ostfildern gingen leer aus. Auch die 5 angetretenen Bötzinger Paare waren wieder erfolgreich und konnten mit Sophia Schulz / Christoph Jenne bei den Schülern 1 sowie Greta Dier/Julia Bednarz in der Klasse Schüler 2, gleich zwei 3. Plätze für sich verbuchen. Das Sahnehäubchen für den heimischen RRC lieferten aber wieder einmal Laura-Sophie Jenne/Emilio Dern, welche die Bambini Klasse dominierten und sich den 1. Platz holten. Die beiden Debutanten-Paare Liv Baldenhofer/Joel Brodbeck und Annika Werner/Sarah Meier traten ebenfalls in der Bambini Klasse an und konnten mit dem 5. und 4. Platz ebenso beachtliche Platzierungen erzielen.

Im Rahmen des Turniers konnte der RRC auch 3 seiner 6 Gründungsmitglieder willkommen heißen. Rosi und Helge Freimuth sowie Dominik Pfefferle wurden mit einem kleinen Präsent geehrt. Zudem waren mit Dominik Pfefferle, Clemens Kunzweiler und Claudia Baldenhofer alle drei Vorsitzenden in der Geschichte des Bötzinger RRC anwesend.

Der Verein gratuliert seinen Aktiven zu den errungenen Erfolgen und bedankt sich bei allen seinen Mitgliedern und Unterstützern für die Hilfe in Organisation und Durchführung des Wochenendes.