Rock'n'Roll Club Bötzingen - Gästebuch

LM BaWü beim TSV Laupheim

Samstag, 16. April 2016

Enttäuschendes Abschneiden bei den Landesmeisterschaften

Dieses Jahr richtete der TSV Laupheim 1862 e.V. die Landesmeister-schaften Baden-Württemberg im Rock'n'Roll und Boogie-Woogie aus. Nahezu alle Paare aus Süddeutschland fanden sich dazu am Samstag, den 16. April 2016 in der Herrenmahdhalle in Laupheim ein. Aus Bötzingen am Start Pia Schätzle und Sascha Werner. Mit von der Partie auch wieder die beiden anderen Paare der Trainingsgemeinschaft, Katrin Pfundstein/Elias Vogt sowie Nicole Tie /Sven Freimuth. Für Katrin und Elias als Landesmeister 2015 Juniorenklasse war das Ziel klar definiert, galt es doch den Titel zu verteidigen. Für Pia und Sascha hingegen war die Qualifikation zur Endrunde Pflicht.

In den Vorrunden präsentierten sich alle drei Paare hervorragend. Beide Juniorenpaare schafften mühelos den Einzug ins Finale. Nicole und Sven konnten ihr Programm fehlerfrei vorführen und selbst die Akrobatiken flutschen an diesem Tag nur so. Für die Qualifikation zum Finale reichte dies im starken Teilnehmerfeld der C-Klasse auch diesmal noch nicht. Der starken Konkurrenz war dann auch der letztlich 10. Platz geschuldet. Aber bei der Leistung darf man auf die zukünftigen Turniere gespannt sein.

Das Finale der Junioren lief dann nicht ganz so, wie die Vorrunde es hatte hoffen lassen. Schätzle/Werner musste trotz guter Leistung sich dennoch mit dem 6. Platz bescheiden. Bitter dabei, dass der Abstand zum Paar auf Platz 5 nur 0,31 Punkte betrug. Das hatten viele Zuschauer anders gesehen. Und auch Pfundstein/Vogt wurden trotz solider Leistung überraschend auf Platz 4 gewertet und verpassten so nicht nur knapp einen Platz auf dem Treppchen, sondern mussten den Titel des Landesmeisters an das drittplatzierte Paar aus Laupheim abgeben.

Olaf Werner (Montag, 18. April 2016)

Kommentare

Kommentar hinzufügen!

Name:

Nachricht:

Bitte geben Sie zur Bestätigung folgenden Transaktionscode ein (spYf):