Rock'n'Roll Club Bötzingen - Gästebuch

Herbstmeister kommen aus Bötzingen

APVB0116.JPG IMG_3854.JPG IMG_3857.JPG IMG_3867.JPG IMG_3873.JPG IMG_3921.JPG IMG_3988.JPG IMG_4002b.jpg IMG_4011b.jpg

Sonntag, 11. November 2018

Erfolgreiches Turnierwochenende für den RRC

Mit großem Kader ging es für den Rock 'n' Roll Club aus Bötzingen letztes Wochenende zu den 34. Herbstmeisterschaften nach Böblingen. Traditionell wird mit dem Südcup-Turnier auch ein Breitensportwettbewerb, der Twisting Grizzlies Cup, ausgerichtet. So waren insgesamt 7 Paare aus Bötzingen gemeldet.

In der Startklasse der Kleinsten waren zum zweiten Mal Rebecca Huber/Luisa Koch am Start für die Kaiserstühler. Nach einem schwungvollen Finale konnten sich die beiden über Platz 5 freuen.

Die stärkste Klasse an diesem Wochenende waren mit Abstand die Schüler 1. Hier traten alleine aus Bötzingen vier Paare an. Bei der harten Konkurrenz kam bereits in der Vorrunde für zwei unserer Paare das Aus. Trotz guter Leistung hatten Celine Bareiß/Hanna Staiger und Kira Albrecht/Selma Remensberger gegen die erfahreneren Paare das Nachsehen und mussten mit Platz 15. und 16. Vorlieb nehmen. Besser lief es schon bei Sarah Rieder/Andreas Arenz. Die beiden überstanden die Vorrunde und konnten sich in der Zwischenrunde mit einer soliden Leistung auf den 10. Platz tanzen. Am besten lief es in bei den Schülern 1 für Frida Stückle/Anna Wehrle. Schon der Einzug ins Finale war bei der großen Konkurrenz eine hervorragende Leistung. Mit dem 5. Platz können die beiden mehr als zufrieden sein.

In der nächsthöheren Altersklasse, den Junioren 2, trat nur ein Paar aus Bötzingen an. Annika Werner/Mark Rieder brachten mit dem 4. Platz die beste Platzierung der Breitensportsportpaar mit nach Hause an den Kaiserstuhl.

Spannend wurde es dann bei den Herbstmeisterschaften. Pia Schätzle/Sascha Werner zeigten von Anfang an, dass sich das harte Training der letzten Monate ausgezahlt hatte. Mit eine ansehnlichen Leistung schlossen sie die Vorrunde überraschend klar auf Platz 3 ab. Im Finale setzten sie sich dann knapp gegen die Konkurrenz durch und gewannen das erste Turnier ihrer gemeinsamen Tanzkarriere. Damit sind sie Herbstmeister der C-Klasse und lassen auf eine aufregende restliche Saison hoffen.

Den krönenden Abschluss machten dann Nicole Tie/Sven Freimuth. Die beiden für die Rock `n` Roll emotions Freiburg startenden Tänzer der Trainingsgemeinschaft Bötzingen, waren bereits in der Fußtechnik nur knapp hinter den zweitplatzierten gelandet. In der Akrobatikrunde zeigten sie aber eine einwandfreie Leistung und gewannen das Finale der B-Klasse mit deutlichem Abstand vor der Konkurrenz. Damit ging auch der Titel der Herbstmeister in der B-Klasse in den Breisgau.

Olaf Werner (Freitag, 23. November 2018)

Kommentare

Kommentar hinzufügen!

Name:

Nachricht:

Bitte geben Sie zur Bestätigung folgenden Transaktionscode ein (p821):