Rock'n'Roll Club Bötzingen - Gästebuch

Großer Preis von Deutschland

GJDS1625.JPG HQCJ8881.JPG IMG_5690b.jpg IMG_5703b.jpg IMG_5708b.jpg

Samstag, 11. Mai 2019

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft geschafft!

Nur einmal quer durch Baden-Württemberg mussten die südbadischen Sportturniere dieses Wochenende reisen, um beim Großen Preis von Deutschland im schwäbischen Abtsgmünd die ersten wertvollen Punkte für die zweite Qualifikationsrunde zur Deutschen Meisterschaft zu holen.

Pia Schätzle und Sascha Werner erreichten in der Vorrunde der C-Klasse trotz einiger Unsicherheiten im Programm die Direkt-Qualifikation für das Semi-Finale und konnten sich damit die kräftezehrende Hoffnungsrunde sparen. Das Semi-Finale wurde dann zur Geduldsprobe. Technische Probleme mit dem Turnierprogramm zwangen die bereits aufgewärmten Paare zu einer Zwangspause. Pia und Sascha liesen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und konnten sich nach der schwachen Vorrunde deutlich steigern. Wegen der technischen Schwierigkeiten wurden sie nochmals auf die Folter gespannt, bevor definitiv feststand, dass sie den Sprung in das Finale geschafft hatten. Erst abends um 21:00 Uhr durften sie nach dem bereits langen Tag zum letzten Mal auf die Tanzfläche und konnten sich nochmals steigern. Mit dem dritten Platz waren die beiden dann auch sehr zufrieden, hatten sie doch ihre Klasse im großen Teilnehmerfeld aus ganz Deutschland unter Beweis gestellt.

Für Nicole Tie und Sven Freimuth verlief die Vorrunde ähnlich verhalten. Allerdings verpassten die beiden nur knapp die Direktqualifikation für die Semi-Finals und mussten so die Hoffnungsrunde tanzen, um noch weiter zu kommen. Obwohl in der Hoffnungsrunde deutlich präsenter und mit einer sehr guten Leistung, reichte es am Ende hauchdünn wieder nicht für das Semi-Finale der besten 10 Paare. Mit Platz 11 waren beide dann aber doch zufrieden.

Die jeweils 4 besten Paare der beiden bundesdeutschen Turniere, dem "Großen Preis von Deutschland" und dem "Deutschland Cup" qualifizieren sich direkt für die Deutsche Meisterschaft, während die restlichen Paar für die DM aus der Rangliste dieser beiden Turniere nominiert werden. Pia und Sascha haben sich somit bereits jetzt das Ticket zur Deutschen Meisterschaft am 22.06.2019 in Amberg gesichert, während Nicole und Sven beim Deutschland Cup ihre Chance waren müssen.

Vor dem GPvD fand auch wieder ein Breitensportwettbewerb, der Pep Steps-Cup statt. Aus Bötzingen nahmen drei Paare der Schülerklasse 1 teil. Anna Wehrle/Frida Stückle konnten ihren Erfolg vom Wochenende davor beim Kaiserstuhl Cup wiederholen und gewannen die Schülerklasse 1. Auch Sarah Rieder/Andreas Arentz konnten sich wieder einen fünften Platz ertanzten. Luisa Koch/Rebecca Huber traten zum ersten Mal in der Schülerklasse an und erreichten einen respektablen sechsten Platz.

Olaf Werner (Sonntag, 12. Mai 2019)

Kommentare

Kommentar hinzufügen!

Name:

Nachricht:

Bitte geben Sie zur Bestätigung folgenden Transaktionscode ein (UK1D):